Kontext-Menü der Gesamtansicht

 

Wetterleiste

Anlagendegradation (Pro-Funktion)


Die Berechnung der Anlagendegradation kann in der Gesamtansicht über das Kontext-Menü gestartet werden, siehe nachfolgenden Screenshot:




Typische Degradationsansicht einer PV-Anlage



Das Verfahren ist so angelegt, dass man nur einmal pro Jahr eine neue Degradation berechnen kann und zwar steht jedes Jahr Anfang September eine neue Ertragsdatenreihe für das Berechnungsverfahren zur Verfügung. Die Degradationsberechnung wird von Jahr zu Jahr genauer.








Degradation in % sowie Wp | Jährliche Ertragsminderung bezogen auf die Anlagenprognose

(Werte in Klammern sind immer spezifisch also in kWh/kWp)


Beispiel-Screenshot:


Achtung: Für die Berechnung der Degradation sollten mindestens 3-4 vollständige Betriebsjahre an Ertragsdaten zur Verfügung stehen. Für manche Anlagen lässt sich generell keine Degradation ermitteln, entweder weil sie so gut laufen und praktisch keine Degradation aufweisen oder weil sich das Anlagensetup nachträglich geändert hat bspw. durch eine neue Wechselrichterfirmware mit besserem MPP-Tracking oder besserem Schattenmanagement oder durch den Austausch des Wechselrichters gegen ein moderneres Modell mit weniger Verlusten.




Top
Home

© Stephan Collet • Diplom-Informatiker (FH)
Eosanderstraße 2 • D-16341 Panketal
http://solaranalyzer.dehttp://sunics.de
NutzungsbedingungenImpressum und Datenschutzrichtlinie



Solaranlagen, Photovoltaik, Solarthermie